Vorteile für Unternehmen

Wir glauben daran, dass Verantwortung und Sorgfalt in der eigenen Lieferkette bereits wichtige (Wettbewerbs-) Faktoren sind, immer weiter an Relevanz gewinnen und notwendiges Handeln der Unternehmen deutlich machen. Einerseits, um am Markt Bestand zu haben, andererseits, um den eigenen Ansprüchen hinsichtlich der unternehmerischen Verantwortung gegenüber Menschenrechten und Umweltschutz gerecht zu werden. Dies macht Mars zu einem verlässlichen Partner für Unternehmen. Mars treibt die Optimierung interner Managementprozesse langfristig voran und bringt proaktiv Kundenbedürfnisse und Politikanforderungen in Einklang. So helfen wir den Unternehmen mittel- bis langfristig ihre Anforderungen effizient zu erfüllen

Branchen Know-How

Fusion von jahrelanger Erfahrung aus der Metallindustrie sowie Know-How aus anderen Branchen

Langfristige Partnerschaft

Kurzfristige Zielerreichung bei langfristiger Zusammenarbeit und Kooperation

Ideengeber

Neues Erreichen durch die Verbindung von Innovation und Praktikabilität im Geschäftsalltag

Individuelle Lösungen

Unternehmensspezifische Betreuung und Konzepte für Sie maßgeschneidert

Auslagerung von Aufgaben

Unterstützung bei Strategieformulierung und Reporting

Branchenlösung

Starke Außendarstellung durch industrieweite Harmonisierung

Branchen Know-How

Das Team der Metal Alliance for Responsible Sourcing kann auf starkes Expert*innenwissen zurückgreifen. Langjährige Expertise in der Handels-, Verkehrs- und Zollpolitik im NE-Metallbereich sowie fundierte Kenntnisse im Bereich des Lieferkettenmanagements machen uns zum idealen Ansprechpartner für Ihr Unternehmen. Wir verbinden Branchen-Know-How mit dem Anspruch, praktikable Lösungen für die Industrie zu entwickeln.  

Langfristige Partnerschaft

Die Ausarbeitung eines funktionierenden Risikomanagementsystems braucht Zeit und sollte nicht überstürzt implementiert werden. Sorgfaltspflicht in der Lieferkette erfordert auch Sorgfalt bei der Ausarbeitung der Maßnahmen. Mit Mars gewinnt Ihr Unternehmen eine Partnerschaft, die langfristig angelegt ist. Wir stehen an Ihrer Seite: Von der ersten Evaluierung bis zur finalen Implementierung. Darüber hinaus sind wir an einer kontinuierlichen Verbesserung der Maßnahmen interessiert. 

Mars ist Ideengeberin

Augenmaß für praktikable Umsetzungen gepaart mit Kreativität und Offenheit für neue Wege zeichnet Mars aus. Mars ist darauf bedacht, vielfältige Branchenkenntnisse bestmöglich in Strategiepapiere, Unternehmensrichtlinien, Standardprozeduren und zukunftsweisende Handlungsempfehlungen zu integrieren. Dabei respektieren wir die unternehmenseigene Kultur und stellen sie in den Mittelpunkt der Ausarbeitungen. Die daraus entstehenden Synergien ermöglichen kontinuierlich neue innovative Lösungen, von denen Sie als Mitglied von Mars kurz-, mittel- und langfristig profitieren.   

Individuelle Lösungen

Unternehmen in der Metallindustrie unterscheiden sich u.a. in Größe, Lieferkettenposition und gefertigten Produkten. Diese Varianz bedingt unterschiedliche Ansätze zur Wahrnehmung der unternehmerischen Verantwortung entlang der Lieferkette. Mars arbeitet deshalb nicht nach einem vorbestimmten Schema, sondern erstellt für Sie individuelle Lösungen, die den unternehmensspezifischen Anforderungen gerecht werden.  

Übernahme von ausgelagerten Aufgaben

Insbesondere KMU sind häufig mit den Herausforderungen eines international agierenden Unternehmens hinreichend ausgelastet. Zusätzliche Aufgaben, die sich aus den unternehmerischen Sorgfaltspflichten ergeben, sind daher häufig mit den vorhandenen Kapazitäten schwer zu erfüllen. Mars steht Ihnen hierbei als Dienstleister zur Verfügung. In Absprache können wir strategische Aufgaben übernehmen und Ihren Einkäufer*innen unterstützend zur Seite stehen.  

Mars ist eine Branchenlösung der europäischen Metallindustrie

Insbesondere auf der politischen Ebene erhält das Thema ‚Lieferkettenmanagement‘ immer mehr Aufmerksamkeit. Unterschiedliche Gesetze auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene sowie eine Vielzahl verschiedenster Forderungen von Konsument*innen, Geschäftspartner*innen und Nicht-Regierungsorganisationen haben einen unübersichtlichen Flickenteppich geschaffen. Mars versteht sich in dieser Hinsicht als Brancheninitiative, die auf Problematiken wie Mehrfachprüfungen und nicht zielführende Anforderungen, hinweist und diese harmonisiert und behebt.